Hilfe und Tipps
Aufbereitete Statistiken
Uni-Logo
Artikelaktionen

Drittmittelnachweis und Kassenstand (14.12.2015)

Neue SuperX Berichte online

Um die Bearbeitung von Mittelabrufen und Verwendungsnachweisen für Drittmittelprojekte (die in SAP-GM verwaltet werden) zu vereinfachen, wurden die SuperX-SAP-Berichte weiterentwickelt:

  • In dem Bericht „Buchungen SAP“ wurden zwei zusätzlichen Spalten für die Einnahme- und Ausgabeart eingebaut (entsprechend der vom Geldgeber geforderten Strukturierung).
  •  In dem neu entwickelten Bericht „Drittmittelverwendungsnachweis“ werden die Einzelbuchungen entsprechend der Einnahme- und Ausgabearten aufsummiert dargestellt und durch die Information des Kassenstands ergänzt.

drittmittelverwendungsnachweis_sap_e3.jpg

 

Der Bericht „Kontostand Kostenstelle“ wurde mit zusätzlichen Informationen versehen:

  • In der Spalte „Übertrag Vorjahr“ wird das aus dem Vorjahr übernommene Restbudget bzw. das Budgetdefizit angezeigt. Der Übertrag Vorjahr ist im angezeigten Budget enthalten.
  • In der Spalte „Kassenstand“ wird für Projekte der Stand der liquiden Mittel angezeigt. Der Kassenstand errechnet sich aus dem Übertrag aus dem Vorjahr plus der Einnahmen Ist abzüglich der Ausgaben. Im Gegensatz dazu errechnet sich das „verfügbar“ durch das Budget, abzüglich der Obligos und der Ausgaben.


kontostand_kostenstelle_sap_e6.jpg

Achtung Vorzeichen!

In den Spalten Budget, Übertrag Vorjahr, verfügbar und Kassenstand bedeutet ein positives Vorzeichen vorhandenes Geld, während ein negatives Vorzeichen ein Defizit ausdrückt.

In den Spalten Einnahme Ist, Einnahme Soll, Obligos und Ausgaben bedeutet ein negatives Vorzeichen einen Geldeingang, während ein positives Vorzeichen einen Geldausgang ausdrückt.

 

 
Benutzerspezifische Werkzeuge